Cir.Log®
Technologie vom Fraunhofer IPK

Sterilgutlogistik mit KI

Cir.Log® ist die erste nachrüstbare Kamera für die Sterilgutlogistik in AEMPs und OPs.

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und tragen Sie sich in unsere Warteliste ein!

0 +

INSTRUMENTE

Cir.Log® kennt bereits eine hohe Anzahl an Instrumenten bei Auslieferung.

%

SCHNELLER

Neue Mitarbeitende können mit Cir.Log® doppelt so schnell eingearbeitet werden.

100 %

FEHLERRATE

Durch die Etablierung eines 4-Augen-Prinzips mit Cir.Log® gehören Reklamationen der Vergangenheit an.

0 %

KOSTENSENKUNG

Mit Cir.Log® können Packvorgänge konzentrierter und schneller durchgeführt werden.

Zählkontrolle für OP-Instrumente mit Cir.Log® leicht gemacht

SOFORT & EINFACH STARTEN

Einfach an jedem Tisch nachrüstbar. Große Datenbasis an OP-Instrumenten. Auch ohne IT-Integration möglich.

EINFACH DOKUMENTIEREN

Jeder Packvorgang wird mit KI ausgewertet und ist in einem automatisch generierten Protokoll abrufbar.

MEHR PROZESSSICHERHEIT

Mit dem angeleiteten Packvorgang in vielen Sprachen packen auch neue MitarbeiterInnen effizient.

PACKKONTROLLE BIS IN DAS SIEB

Cir.Log® kontrolliert die richtige Anzahl der passenden OP-Instrumente nach Packliste im Sieb.

LERNT STÄNDIG DAZU & EINFACH ANPASSBAR

Nach Bedarf können neue Siebkonfigurationen digitalisiert und angelernt werden. Unsere ExpertInnen unterstützen Sie dabei.

ZUVERLÄSSIGE & SICHERE KI

Durch den Einsatz von KI können Instrumente zuverlässig auch ohne Barcode, RFID oder DataMatrix-Code erkannt werden.

Häufig gestellte Fragen

Selbstverständlich. Wir stellem Ihnen Cir.Log gerne online oder wenn es passt auch vor Ort vor. Falls Sie Cir.Log ausgiebig testen möchten, schreiben Sie sich hier auf die Warteliste.

Buchen Sie einen Termin, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail an info@cirlog.de. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen einen Plan für die Integration von Cir.Log in Ihre AEMP und Ihren Prozess.

Nein, Cir.Log kann einfach an ihren vorhandenen Packtisch angebracht werden.

Cir.Log® wird momentan mit 10.000+ Instrumente antrainiert, insbesondere die der Markenhersteller, welche die Grundausstattung für viele Krankenhäuser liefern. Schicken Sie uns gerne eine Übersicht Ihres Instrumentenbestandes und wir prüfen die Erweiterung von Cir.Log.

Wenn Sie uns Ihre Packlisten schicken, gleichen wir diese mit unserem Bestand ab und können Ihnen Auskunft über die bereits abgedeckten Instrumente und Siebkonfigurationen sowie ein Angebot für das individuelle Anlernen Ihrer Siebkonfigurationen machen.

Sie können die Instrumente entweder selbst über eine dafür bereitgestellte Oberfläche digitalisieren, oder wir machen das mit Ihnen in Zusammenarbeit.

weitere FAQs finden Sie hier

Referenzen

gw_sharepic_nominierung_Twitter_1200x600px_Winterrunde24
Cir.Log® ist für den Gründungspreis 2024 nominiert